Die Kunst der Nächstenliebe
📣 15.10.2021: Zehntscheuer : Öffnungszeiten: Montag:15:00 – 18:30 Uhr Dienstag: 09:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 18:30 Uhr Mittwoch: geschlossen Donnerstag: 10:00 – 13:00 Uhr und 15:00 – 18:30 Uhr Freitag: 09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:30 Uhr Samstag: 10:00 – 12:00 Uhr Sonntag: geschlossen Sonntag, 24. Oktober 2021: 10:30 – 19:00 Uhr Gruppen nach Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten unter: naechstenliebe@samariterstiftung.de oder telefonisch 07022 505273 Eintritt frei Menschen mit Behinderung in Fotoporträts. Ausstellung mit Begleitprogramm zur Frage nach der Würde des Menschen Die Wanderausstellung Die Kunst der Nächstenliebe – Menschen mit Behinderung in Fotoporträts erzählt von jungen und alten Menschen, die in diakonischen Einrichtungen der 1970er und 1980er Jahre sowohl in Ost- als auch in Westdeutschland lebten. Es ist jedoch keineswegs eine historische Ausstellung, denn die Porträts entziehen sich jeder zeitlichen und regionalen Zuordnung. Die Präsentation ist in sieben Themengruppen aufgeteilt. Diese orientieren sich an den aktuell in der Inklusionsdebatte diskutierten Kategorien der Teilhabe, wie zum Beispiel: Freundschaft und Nähe oder Beweglichkeit und Begegnung oder Lernen und Neugierde. Es sind Befindlichkeiten, die für alle Menschen gleichermaßen gelten. Sie gehen uns alle an. Deshalb leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Thema Inklusion. Alle Informationen zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm finden Sie auf der Projekthomepage. - Ausstellungen und Kunst
 »
21. Spendenmarathon
📣 15.10.2021: Innenstadt Münsingen: Laufend Gutes tun - Jederzeit und überall Coronabedingt auch in diesem Jahr nicht als einzelnes Event, sondern als Einladung im Kreis der Familie oder Freunde zu laufen und das Geld zu spenden. Es gibt mehrere Möglichkeiten sich am 21. Spendenmarathon zu beteiligen: 1. Sie spenden und laufen - Egal ob zu Hause oder im Urlaub, ob alleine, mit Familie oder Freunden, ob Jogging, Fahrradtour, Spaziergang mit dem Kinderwagen ... jede Art der Bewegung zählt. Sie können Ihre Tour mit einem Foto dokumentieren und uns zusenden. Das "Lauf-​Geld" (1 Euro/km, gerne auch mehr) aller Teilnehmer überweisen Sie bitte auf eines der Konten. Die originellsten Fotos werden dann nach der Aktion auf der Homepage des Spendenparlaments veröffentlicht. 2. Sie Spenden und das Spendenparlament läuft - Sie spenden einen Betrag Ihrer Wahl und Mitglieder des Vorstandes des Spendenparlaments sowie andere Gruppen werden den Betrag für 1 Euro/km "ablaufen". Der Lauf wird dokumentiert und mit Ihnen als Sponsor auf der Homepage des Spendenparlaments veröffentlicht, wenn Sie dies wünschen. 3. Sie spenden - Der gespendete Betrag wird, wenn Sie damit einverstanden sind, unter Ihrem Namen auf der Homepage des Spendenparlaments veröffentlicht. Alle Informationen zum Spendenmarathon und zur Arbeit des Spendenparlaments, welche Projekte gefördert wurden oder auch wie Sie einen Antrag auf Förderung stellen können finden Sie auf der Homepage des Spendenparlaments - Activity & Outdoor
 »